Hanloser, Nowak, Seeck (Hg): Corona und linke Kritik(un)fähigkeit ISBN 9783945959596 - 400gr

Artikel-Nr.: M 356

Auf Lager

19,00
Preise inkl. MwSt., Versand


Gerhard Hanloser, Peter Nowak, Anne Seeck (Hg.)
Corona und linke Kritik(un)fähigkeit
Kritisch-solidarische Perspektiven „von unten“ gegen die Alternativlosigkeit „von oben“
ISBN 978-3-945959-59-6 I 2021 I  240 Seiten I 19,00 €

Ist die gesellschaftliche Linke staatstreu geworden und reiht sich ein ins „Gemeinsam gegen Corona“? Das war eine der Leitfragen der Herausgeber:innen, die sie seit Dezember 2020 in einer Veranstaltungsreihe mit Gästendigital diskutiert haben.
Der Band dokumentiert Beiträge, in denen es um Grundrechtsabbau und die Situation im kaputtgesparten Gesundheitssystem geht. Betroffene von Pandemie und Lockdown kommen neben Theoretiker:innen zu Wort.
Profiteure werden benannt und der Siegeszug der Digitalisierung diskutiert. Beleuchtet werden das schwierige Verhältnis von Antifa und Lockdown-Kritiker:innen oder linke Strategien wie ZeroCovid.
Letztlich geht es um die Frage nach weiterführenden Perspektiven in Richtung einer emanzipatorischen, herrschaftsfreien Gesellschaft, was die grundsätzliche Umwälzung dieser Gesellschaftsform bedeutet. Mit den hier behandelten Fragen und Themen werden wir auch unabhängig von der Corona-Krise konfrontiert sein.

 

Inhaltsverzeichnis:

Vorbemerkung .....................................7

 

1 Corona und die Linke

 

Anne Seeck: Meine Beobachtungen zum Zustand der Linken .....................................9

Gerhard Hanloser: Corona-Rebellen, Linke und Antifa .................................. 19

Andreas Benkert (Zwischenruf): Keine Angst! ...................................31

Elisabeth Voß: Linke Kritik(un)fahigkeit und patriarchaler Rollback .................................. 35

Anne Seeck: Feministische Perspektiven in der Corona-Krise .................................. 43

Capulcu (Zwischenruf): Gegen modernes Bevolkerungsmanagement

Gegen das Einuben von Ungleichbehandlung! ..................................48

Christian Zeller: ZeroCovid: die solidarische Perspektive in globaler Verantwortung........54

Felix Klopotek: Die Klassengesellschaft in der Pandemie und

die Probleme der Linken Eine grose Pause ist kein Streik ..................................64

Peter Nowak (Zwischenruf): Senior:innen unter Corona

oder Konkret und die linke Kritik(un)fahigkeit ..................................70

 

2 Wen Corona und Lockdown besonders trifft

 

Anne Seeck: Zu den sozio-okonomischen und

psycho-sozialen Folgen der Corona-Krise .................................. 74

Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (Stellungnahme): Psychiatrie in Corona-Zeiten...........80

KLARtext: Behauptungen zur Lage der Pflegeheime .................................. 85

Nicole Lindner: Die Wurde des obdachlosen Menschen in Coronazeiten.........................89

Stefan Schneider: Ruft den Kaltebus, wenn ihr einen Obdachlosen seht! ...................... 93

Dietlind Schmidt (Zwischenruf): Wen Corona besonders trifft! ..................................98

Konstantin Behrends: Gefangen in der Pandemie ............................... 100

Thomas Meyer Falk (Zwischenruf): Corona im Knast ................................105

Gerhard Hanloser: Superspreader, Opfer, Coronastreber

oder neue Revoltegeneration? ................................ 107

Andrea Kleeberg-Niepage: Dann nehmen wir eben Zoom ................................ 116

 

3 Die Profiteure

 

Elisabeth Voß: Corona-Profiteure sind weltweit im Aufwind ................................ 121

KLARtext: Wem nutzt der Lockdown? ................................128

Detlef Hartmann und Gerhard Hanloser (Gespräch):

Digitalisierung und gesellschaftliche Zerstorung ................................132

Andreas Komrowski: Die Bundeswehr im Pandemieeinsatz ................................152

 

4 Medizin ist politisch

 

Wolfgang Hien: Gesundheitsschutz versus Freiheit? ................................156

Michael Kronawitter: Malen nach Zahlen ................................160

Detlef Georgia Schulze: Gefahren-Bewusstsein oder Angstkampagne?.............................. 174

Wildcat: Pflegekrafte wissen, wie Streiken geht! ................................ 181

Ruth Luschnat (Zwischenruf): Feministische Medizin(-kritik) ................................ 191

Andreas Klein und Peter Nowak (Gespräch): Klassenlage und Corona-Erkrankung ..............199

Laura Valentukeviciute: Klinikschliesungen als Pandemie ................................205

Andreas Wulf: Fur eine globale Impfkampagne .................................211

 

5 Soziale Kämpfe und Gegenwehr

 

Alex Demirović: Sozialistische Perspektiven auf die Pandemie ................................214

Bruno Kern: System Change heist industrielle Abrustung ................................219

Raina Zimmering: Digitalisierung und Corona aus zapatistischer Perspektive................224

Peter Nowak: Klassenkampfe in Zeiten von Corona ................................232

 

Autor:innen ............................... 238

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Soziale Bewegungen