U. Klemm, F. Schott: Wegweiser für Asylsuchende


Neu

U. Klemm, F. Schott: Wegweiser für Asylsuchende

Artikel-Nr.: M 325
10,00
Preise inkl. MwSt., Versand


Ulrich Klemm und Frank Schott, Sächsischer Volkshochschulverband e.V. und ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. (Hg.)
Wegweiser für Asylsuchende. Kurse zur Erstorientierung in sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen
2018/ ISBN 978-3-945-959-28-2 / 112 S. /10 Euro

Mit dem Klick auf  Blick ins Buch  gelangen sie zu Google Books. Dorthin werden Daten übertragen

 

Die Zuwanderung von Flüchtlingen und Asylsuchenden ist seit 2015 in Deutschland zu einem beherrschenden öffent­lichen und politischen Thema geworden. Für die meisten Asylsuchenden, die in Deutschland ankommen, sind die Erstaufnahmeeinrichtungen die primäre Anlaufstelle. Die größten Hürden in diesen ersten Wochen sind die schwierigen Kommunikationsbedingungen und die fehlenden Kenntnisse der vor ihnen liegenden Verfahrenswege. Ein schneller Zugang zur deutschen Sprache und der Kontakt zu Menschen, die Orientierung bieten und Fragen beantworten können, sind in dieser Situation basale Voraussetzungen für ein gelingendes Alltagshandeln. Von November 2015 bis Juli 2017 wurde das Modellprojekt Wegweiserkurse für Asylsuchende in Erstaufnahmeeinrichtungen in Sachsen im Auftrag der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping vom Sächsischen Volkshochschulverband e. V. und von ­ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. umgesetzt. Die Erfah­rungen und Ergebnisse dieses erfolgreichen Modells, bei dem in 400 Kursen sachsenweit über 8.000 Zugewanderte geschult wurden, werden in dieser Dokumentation vorgestellt.

 

Inhaltsverzeichnis:
Staatsministerin Petra Köpping: Grußwort / Ulrich Klemm, Frank Schott: Wegweiserkurse für Asylsuchende – Einleitung / Stefan Grande, Georg List: Die Wegweiserkurse im Überblick
1 Rahmenbedingungen
Ute Enderlein: Kulturelle Erstorientierung als interkulturelles Erwartungsmanagement / Sebastian Vogel: Integrationspolitische Rahmenbedingungen des Modellprojektes „Wegweiserkurse“/ Torsten Bachmann: Wegweiserkurse – vom Pilotprojekt in Sachsen zum festen Bestandteil der Erstaufnahmeeinrichtung im Thüringer Weg in Chemnitz / Eike-Maria Falk, Stefan Grande: / Didaktisch-methodische Grundlagen von Integrationsarbeit in Sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen im Horizont der Flüchtlingskrise / Ralph Egler: Gesellschaftliche Rahmenbedingungen „Auf den Anfang kommt es an“
2 Das „Wegweiser“-Format
Eike-Maria Falk, Stefan Grande: Inhaltlicher Anspruch / Eike-Maria Falk, Tim Neuhäuser: Aufbau des Curriculums / Stefan Grande, Georg List : Kernpunkt der Didaktik: Kulturmittler-Sprachmittler-Tandem / Eike-Maria Falk: Lehrmaterialen und Übungsheft für die Sprachwerkstatt der Wegweiserkurse    / Tim Neuhäuser: Materialien für Kulturmittler/-innen / Rosa Hauch: Wegweisen von der ersten bis zur letzten Unterrichtsstunde / Eike-Maria Falk: Fortbildungen für Sprachmittler/-innen / Tim Neuhäuser:     Fortbildungen für Kulturmittler/-innen / Nadine Feller: Evaluation der Wegweiserkurse
3 Erfahrungen und Praxisberichte
Daud Ilyas Ghauri / „Es kommen aber auch viele Fragen“ / Lotfali Semino: Den Kulturschock bewältigen / Robin Hermann: „Kann man in solch kurzer Zeit den Teilnehmern überhaupt etwas vermitteln? … Ja, man kann“ / Janine Eißner: „Welche Sprache sprechen Sie?“ – „Ich spreche…“ / Behzad Akhash, Mohammed Dehghan: Interview mit einem Lerner und einem Kulturmittler / Fragen an Behzad Akhash – einen „Lerner“ / Fragen an Mohammed Dehghan – einen „Kulturmittler“/Cornelia Fiebiger: Alphabetisierungsangebote in Erstaufnahmeeinrichtungen / Janice Biebas-Richter: Ein Praxisbericht aus der koordinierenden Perspektive der Volkshochschule Dresden
4 Innovationspreis Weiterbildung
Gerald Svarovsky: „Es schließt eine Lücke“ Ingo Altmann: „Integration ist ein umfassender Bildungsprozess“
5 Ertrag
Ute Enderlein / Ulrich Klemm / Frank Schott: Ein Fazit – Perspektiven und Weiterführung
Verzeichnis der Autoreninnen und Autoren

 

>

retour zum shop

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sozialpolitik, Categories