Pascal Bächer: Männer im Raum


Neu

Pascal Bächer: Männer im Raum

Artikel-Nr.: M 298
18,00
Preise inkl. MwSt., Versand


Pascal Bächer
Männer im Raum
Grundlagen und Kriterien Gender-Sensibler Perspektiven in der Gemeinwesenentwicklung
ISBN 978-3-945959-02-2  – 2016  – 189 Seiten – 18 €
Schriftenreihe des europäischen Masterstudiengangs „Gemeinwesenentwicklung,
Quartiermanagement und Lokalen Ökonomie“ an der Hochschule München

Soziale Arbeit im und am Gemeinwesen arbeitet mit Menschen in einem sozialräumlichen Kontext. Dass dieser stets auch von geschlechtlichen Strukturen durchzogen ist, wird in ihrer Theorie und Praxis allerdings wenig thematisiert. Der vorliegenden Band leistet einen Beitrag dazu, diese Lücke im sozialwissenschaftlichen Diskurs zu füllen. Schließlich stellt die Kategorie „Geschlecht“ noch immer eine der bedeutendsten Strukturlinien für gesellschaftliche Hierarchisierung und Differenzierung dar.
Das Buch beleuchtet einerseits theoretische Grundlagen zur (De-)Konstruktion der Kategorien Geschlecht und Raum und deren Zusammenhang. Der Fokus liegt dabei auf der Lebenswelt von Männern im Gemeinwesen und ihren Herausforderungen, Chancen und Bedürfnissen - hier ist besonderer Nachholbedarf zu konstatieren.
Andererseits legt der Autor Wert auf praktische Relevanz. So werden Fragenkataloge auf den Ebenen des Gemeinwesens hergeleitet, die helfen geschlechtliche Strukturen in ihrem (sozial-)räumlichen Kontext zu analysieren. Gender Mainstreaming wird damit in der Gemeinwesenentwicklung überprüfbar. Weiterhin zeigen Beispiele wie die Kategorie Geschlecht – respektive Männlichkeit – gewinnbringend in die Praxis Sozialer Arbeit im Gemeinwesen integriert werden kann. Ziel ist es, Geschlechterdemokratie und Gleichberechtigung vor Ort zu fördern.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gemeinwesenarbeit, Categories