Gisela Notz Postkartenset: Wegbereitereinnen XVI, 2018


Neu

Gisela Notz Postkartenset: Wegbereitereinnen XVI, 2018

Artikel-Nr.: M 316
9,00
Preise inkl. MwSt., Versand


Gisela Notz (Hg.)
Postkartenset: wegbereiterinnen XVI
ISBN 978-3-945959-190-0 I 2017 I Set besteht aus 12 Postkarten DIN A6 I 9,00 €
Ein Postkartenset mit den Frauenporträts aus dem Kalender 2018
12 außergewöhnliche Postkarten in Farbe für Grüße und anderen Gelegenheiten

Die vorgestellten Frauen sind:
Tatjana Barbakoff  (1899 – 1944) – Russisch-Jüdische Tänzerin, in ­Ausschwitz ermordet (Gisela Notz)
Hilde Berger (1914 – 2011) Eine Kommunistin gegen Hitler und Stalin (Marcel Bois, Hamburg)
Clara Beuthien (1887 – 1962)  Tante Clara: „Hamburgs Sphinx“ (Nele Lipp, Hamburg)
Anna Julia Cooper (1858 – 1964) – Gründerin der „Colored Women‘s League of Washington“ (Shelley E. Rose, Cleveland/USA)
Lili Elbe (1882 – 1931) Dänische Künstlerin und eine der ersten intersexuellen Menschen (Jana Asmus, Berlin)
Sonja Kowalewski (1850 – 1891) Russische Mathematikerin und Schriftstellerin (Gunhild Gutschmidt, Marburg)
Käthe Leichter (1895 – 1942) Österreichische Sozial­wissen­schaft­lerin und Gewerkschafterin (Brigitte Young, Berlin)
Alice Lex-Nerlinger (1893 – 1975) – Proletarisch-­revolutionäre Kreuzberger ­Künstlerin (Antje Asmus, Berlin)
Rirette Maitrejean (1887 – 1968) – Attentatskritikerin, Anarcha­feministin im milleu libre (Lou Marin, Marseille/Frankreich)
Mascha Oettli (1908 – 1997) Widerständige Schweizer ­Sozialistin und Gewerkschafterin (Peter Streiff, Erdmannhausen)
Alexandra Ramm-Pfemfert (1883 – 1963) – Russisch-Jüdi­sche Buchhändlerin und  Autorin (Frauke Mahrt-Thomsen, Berlin)
Victoria Woodhull (1838 – 1927) – US-Amerikanische Journalistin und Frauen­rechtlerin (Hella Hertzfeldt, Berlin)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Soziale Bewegungen